Safety Tour 2019: Naturparkvolksschule Kohfidisch ist Bezirkssieger

 

 

 

 

Bei der Bezirksausscheidung der Safety Tour 2019 in Badersdorf holten die Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse den Sieg, die 3. Klasse belegte unter 14 Teilnehmer den beachtlichen 5. Platz.

 

Wenn es am 27. Mai 2019 beim großen Landesfinale in Oberpullendorf um die „sicherste“ Volksschule Burgenlands geht, wird auch die 4. Klasse der Naturparkvolksschule Kohfidisch mit dabei sein. Sie ist beim Bezirksbewerb der Kinder-Sicherheitsolympiade in Badersdorf mit 294 Safety-Punkten auf Platz 1 gelandet. Platz 2 belegten die Kids der Volksschule Litzelsdorf mit 274 Punkten.

 

 

 

Gut vorbereitet und sehr motiviert fuhren die SchülerInnen der 3. und 4. Klasse zu dieser Veranstaltung. Die 4 verschiedenen Bewerbe wieFragerunde, Radparcours, Würfel-Puzzlebauen und Wasserpumpenspritzen schafften die Kinder in verschiedenen Teams hervorragend. Alle Sicherheitseinrichtungen wie Rettung, Feuerwehr und Polizei waren mit ihren Einsatzfahrzeugen anwesend und zeigten, wie man bei einem Fahrradunfall richtig helfen soll und die Feuerwehr demonstrierte das Löschen eines brennenden Fetttopfes.

 

Endlich war die Siegerehrung und alle warteten gespannt auf ihre Platzierungen. Als nur mehr zwei Schulen von 14 übrig blieben, waren wir noch aufgeregter. Endlich wurde verkündet: Sieger der SAFETY Tour 2019 in Badersdorf ist die Naturparkvolksschule Kohfidisch, noch dazu mit der höchsten Punktezahl aller Teilnehmer der insgesamt fünf stattgefundenen Bezirkswettkämpfen.

 

Alle Schüler/innen und Lehrerinnen der Volksschule Kohfidisch sind unglaublich stolz auf die Leistungen der Kinder und wünschen alles Gute und viel Glück beim Landesfinale in Oberpullendorf.

 

Ein besonderer Dank gilt Herrn Walter Hofer und auch den Einsatzorganisationen, die unsere SchülerInnen beim Training mit Rat und Tat zur Seite gestanden sind, sowie der Gemeinde und dem Elternverein Kohfidisch für die Organisation dieser großartigen Veranstaltung.