Gemeinschafts – Kreativprojekt: Ballonfahrt über dem Burgenland

Je nach Tageszeit und Bewölkung kann der Himmel über dem Burgenland sehr unterschiedliche Farben zeigen: Sonnenschein, Gewitterwolken, Morgendämmerung, oder „wenn´s Christkindl bäckt“. Welche dieser Naturerscheinungen den Schülerinnen und Schülern der Naturparkvolksschule Kohfidisch am besten gefällt, beantworteten die Kinder im ersten Teil ihres „100 Jahre Burgenland – Kunstprojekts“. Es galt die unterschiedlichsten Farbtöne des Himmels kreativ auf das Zeichenblatt zu zaubern.

 

Im Anschluss wurden ganz besondere Plätze oder historisch geschichtsträchtige Bauwerke des Burgenlandes aus dem Internet ausgesucht, entsprechend „auf Größe gebracht“ und dann entlang der Konturen ausgeschnitten. Der Entwurf eines kunterbunten Heißluftballons bildete den dritten Teil der nun zu vervollständigenden Collage: In Gemeinschaftsarbeit suchten die Kinder zu ihrem Hintergrund und entsprechend der passenden Farbgestaltung und richtigen Perspektive das entsprechende Hauptmotiv und den im Himmel schwebenden Ballon.

 

Unter dem Motto „Gemeinsam schaffen wir das“ entstanden im Klassenverband die fünfzehn in ihrer Vielfalt sehr unterschiedlichen Werke: Der Flug bei Abendrot über den Kohfidischer Csaterberg, der Blick bei blauem Himmel auf das Schloss Esterhazy oder aufkommende Gewitterwolken über dem Neusiedler See beim Leuchtturm in Podersdorf - die Kinder zeigten großen Eifer und Begeisterung bei der Gestaltung ihrer Kunstwerke.