Bezirksrundfahrt der 3. und 4. Schulstufe

Mitte Mai machten sich die Schüler/innen der 3. und 4. Schulstufe auf den Weg um den Bezirk Oberwart besser zu erkunden. Gelerntes wollten wir nun vor Ort besichtigen und uns selbst ein Bild von der Schönheit unseres Bezirkes machen. Wir starteten in Kohfidisch und besuchten gleich zuerst das Rathaus Oberwart, wo uns Bürgermeister Rosner Georg mit seinem Team herzlich begrüßte und uns vieles für die Stadt sowie den Hauptplatz erzählte. Wir hatten unzählige Fragen, die uns der ehemaliger Kohfidischer mit großer Freude alle beantworten konnte. Danach fuhren wir nach Bad Tatzmannsdorf ins Freilichtmuseum, in dem wir uns über die Geschichte des Burgenlandes sowie das Leben früher informieren konnten. In Mariasdorf machten wir einen kurzen Stopp zur Besichtigung der spätgotischen Pfarrkirche. Alle machten große Augen und bewunderten dieses wunderschöne Kirche. In Bernstein führte uns eine Rätselraylle durch das Felsenmuseum. Das war echt spannend und interessant. In Oberwart gönnten wir uns im Goldino eine Mittagspause mit tollem Essen und einer spitzen Überraschung. Danach fuhren wir nach Rechnitz, um am See zu verweilen und mit dem Naturparkschnauferl Rechnitz, die Weinberge und die Grenze zu Ungarn zu erkunden. Es war ein großartiger, spannender und aufregender Tag, der um 16 Uhr in Kohfidisch beendet wurde.
 
Sabrina Ladovitsch und Iris Heiden